Veränderte Öffnungszeiten der Jugendberufsagentur

Es gelten noch Einschränkungen des Publikumsverkehrs in der JBA. Gerne sind wir nun auch persönlich wieder für Sie da:  Zwischen 08:00-12:00 Uhr ist unsere Anmeldung besetzt.

Vorsprachen bei unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sind aber nur nach Termin möglich.

Telefonisch können Sie uns weiterhin unter den Nummern: 05181 9179 – 208 oder – 209 erreichen.

Wenn Sie nur ein kopiertes Schriftstück einreichen wollen, so werfen Sie dies bitte in den Briefkasten des Jobcenters!

Wir bitten um Beachtung und Ihrem Verständnis – der Schutz der Gesundheit der Mitarbeitenden muss Priorität haben.

JobDatingDays in Alfeld, die JBA war mit dabei!

Zum ersten Mal fanden die JobDatingDays in Alfeld statt, und sie waren ein großer Erfolg:

2 Tage lang präsentierten sich 80 Aussteller der Wirtschaftsregion Alfeld. Mehr als 300 Azubis und MitarbeiterInnen stellten Ihren Betrieb vor und mehr als 3000 Besucher waren mit dabei. Sie kamen nicht nur von den Alfelder oder Gronauer Schulen, sondern auch aus dem Nachbarkreis Holzminden, und in Bussen waren sogar die Hildesheimer Schulen, unter Ihnen die RGB und das Goethegymnasium, da.

Sie alle erlebten einen regen und vielfältigen Wirtschaftsraum, in dem es sich nicht nur zu leben lohnt, sondern in dem man sich auch gut ausbilden lassen kann. Das Angebot ging von der Ausbildung in den sozialen Berufen bis hin zur Meisterausbildung, von der Malerausbildung bis hin zum Mechatroniker, von dem großen Unternehmen Sappi bis hin zum selbständigen Steuerfachbüro.

Auch wir präsentierten uns den zukünftigen Auszubildenden. Konkrete Fragen zur Berufswahl, zum Übergang Schule und Beruf, zu Leistungen aus dem SGB VIII (Jugendhilfe) dem SGB III (Berufsberatung) oder SGB II (Menschen in der Grundsicherung) und zu den Serviceangeboten der JBA konnten beantwortet werden. Aber daneben durfte bei einem so jungen Publikum auch die Aktion nicht fehlen. Bei einem Quiz zu Fragen rund um die Berufe und Ausbildungen – aber auch aus dem Bereich des Allgemeinwissens – kam nicht nur Spaß und Action auf, sondern der ausgespielte Preis war ein Nahrungsmittelgutschein am Grillwagen. Das Angebot wurde gut angenommen, und so freuen sich die Mitarbeiterinnen der JBA auf die nächsten Veranstaltungen mit der Jugendberufsagentur.

 

Seit einem Jahr existiert nun die JBA

Vor einem Jahr sind die Arbeitsagentur und der Landkreis Hildesheim gemeinsam mit der Arbeitsagentur in der Ständehausstraße in die jugendberufsagentur eingezogen. Seitdem arbeiten die Organisation zusammen: Pro-Aktiv-Center mit der Jugendberufshilfe, das Jobcenter mit dem Team U25, die Berufsberatung der Arbeitsagentur, und der Landkreis mit der Sozialhilfe.